Schlagwort: Dämonen

Besessen oder besetzt?

Besessen oder besetzt?

Ob es nun Besessen oder Besetzt heisst, spielt doch wirklich keine grosse Rolle. Hauptsache wir wissen, was damit gemeint ist.

Besessen und die Auswirkungen damit

Wenn ein Mensch oder ein Tier von Dämonen besessen ist, hat dies meist schlechte Auswirkungen auf das Leben und somit auf die Lebensqualitaet der Betroffenen.

Umfeld auch in Mitleidenschaft gezogen

Aber fast immer wird das Umfeld von besetzen Menschen gänzlich ausgeschlossen. Meistens aus dem Grund, da eine Besetzung nicht so ganz klar erkennbar erscheint. Dämonen wollen sich sowieso etwas im Hintergrund halten um so in Ruhe ihre Strippen ziehen zu können.

Krankheiten und Sympthome

Eine Besessenheit kann viele Krankheitsbilder oder Symphome aufzeigen. Meistens bleiben diese ungeachten bis zum bitteren Lebensende. Und obschon so etwas noch nicht genug wäre, werden durch die verschiedenen Frequenzeinflüsse von Dämonen die Energiefelder von Körper, Geist und Seele arg in Mitleidenschaft gezogen.

Falls Du oder jemand aus Deinem Bekanntenkreis einer möglichen Besetzung ausgeliefert ist, so kannst Du dies gerne bei uns abklären lassen.

Schau auch unter unseren Informationsanlässen nach einem geeigneten Thema nach und melde Dich an, falls Du interesse hast.

Geister und Dämonen

Geister und Dämonen

Am 13. Oktober 2018 findet ein Informationsanlass zum Thema


Wie Geister & Dämonen manipulieren!

in Aadorf statt…

Themeninhalt

  • verschiedene Frequenzen, verschiedener Lebensraum
  • Unsere Herkunft
  • Aufbau der Sphären
  • Wesensvielfalt
  • natürliche oder unnatürliche Stabilität
  • Wer manipuliert wen?
  • Wo fühlen sich Dämonen wohl?
  • Schon einmal in ein Wespennest gegriffen?
  • Besessen oder Umsessen?
  • Wie kann man das erkennen?
  • Lösungsansatz

  • Wann? 13. Oktober 2018 von 09:00 -12:00
    • Saalöffnung 08:15 Kaffee & Gipfeli
  • Wo? Kirchgemeindezentrum, Hauptstrasse 16, 8355 Aadorf
  • Anmeldungen unter: infoanlass@bluewin.ch oder +41 78 661 46 19 (telefonisch vorzugsweise zwischen 17:30 und 20:00)
  • Kostenbeitrag CHF 30.- / Kontoangaben werden bei Anmeldung abgegeben



Mit öffentlichem Verkehr gut erreichbar!