Schlagwort: Handy

Nachtrag zum Support

Nachtrag zum Support

Hallo

In meinen ersten Post habe ich Dir erzählt, was für Probleme wir bei unserem Telefonanbieter für unsere Handys betreffend dem Support hatten. Naja, es konnten von Seiten des Support nicht alle Probleme gelöst werden, darum informiere ich Dich wie es weiter ging.

Telefonanbieter 1 und 2

Eigentlich scheint es ganz einfach zu sein, Telefonanbieter 1 gehört irgendwie zu Telefonanbieter 2, denn sie nutzen das gleiche Netz und die gleiche Infrastruktur. Daher scheint es egal zu sein, bei welchen Anbieter Du Dich bei einem Problem meldest.

Die Tarifunterschiede zwischen den beiden Parteien sind aus unserer Sicht aber ziemlich unterschiedlich und da wir vorhin schon bei Telefonanbieter 1 waren, entschlossen wir uns wieder für diesen Anbieter.

Support

Beide Supporte funktionieren nach unsere Erfahrungen ziemlich schlecht, es scheint so, als ob nicht wirklich kompetente Leute dort arbeiten. Zumindest haben Sie wenig Erfahrungen in einem breiten Segment.

Nichts desto trotz hat mein Partner den Fehler selber beheben können. Und genau da liegt das Problem. Man muss dem Support jedes Mal die gleichen Sachen erzählen, was für ein Handy, welches Model, was alles wurde bereits gemacht, stimmen die Konfigurationen..

Es war wirklich nervenaufreibend und am Ende immer die gleiche Antwort: "Der Support hat keine Lösung für Ihr Problem!"


Hier ist die Lösung des Problems

Falls Du auch einmal jemanden kennst, der vielleicht nicht ein ganz neues und aktuelles Handy besitzt, dann fährst Du gut, wenn Du dies auch weisst.

Dual - Slot 1 und Dual - Slot 2 können nicht die gleichen Netze empfangen!

Warum dies so ist weiss ich nicht. Vermutlich ist es am Ende wieder eine Kostenfrage.

Also hat er die SIM-Karte aus Slot 2 einfach in Slot 1 geschoben und den Internetzugang auf dem Handy gewechselt.

Schade eigentlich, dass ein Support so etwas einfaches nicht weiss. Wir hatten jedesmal eine andere Person am Telefon beim Support und haben dadurch mit vielen Leuten gesprochen.

Und keiner wusste so etwas oder hatte Erfahrungen damit.

Es gibt halt auch keinen Eidg. Fachausweis für so etwas...

Telefonanbieter Handy

Telefonanbieter Handy

Skurrile Erlebnisse mit unserem Telefonanbieter für Handys

Eine wahre und aktuelle Geschichte

Mein Partner und ich, beide beim gleichen Telefonanbieter, sind am 13. Februar auf einen neuen Datentarif umgestiegen. Eigentlich mussten wir umsteigen, da der Telefonanbieter den alten Tarif einfach nicht mehr erneuert hat.


Nun ja, wir haben uns dann beim Support gemeldet und haben beide das gleichen Datenpaket eröffnen lassen und konnten somit sofort mit "surfen" loslegen.. Also theoretisch...

Denn bei mir ging überhaupt nichts, die Seiten wollten sich einfach nicht laden. Und so ergab es sich in den letzten 10 Tagen, dass ich täglich mindestens einmal mit dem Support verbunden wurde.

Da kamen solche Auffforderungen wie

- Telefon abschalten, und neu starten
- Akku raus, SIM raus und dann neu starten
- anderes Handy benutzen

Irgendwann hatte dann eine Dame einmal wirklich zugehört als ich ihr gesagt habe, sie solle doch einmal nachschauen, wieviele Daten ich verbraucht habe..

Verdutzt antwortete sie: "Sie haben ja noch gar keine Daten heruntergeladen!"

Ich sagte ihr darauf, dass dies nicht das erste Gespräch mit ihnen sei, in dem ich versuchte zu erklären, dass das Internet überhaupt nicht geht!

Ticket lösen, Sie hören von uns...

Dann wurden hintereinander 2 Tickets eröffnet und der Support kümmerte sich dann wirklich um mein Anliegen.

Nach dem ersten Ticket kam eine Meldung:

"Wir konnten keine Mängel feststellen, es ist alles in Ordnung!"

Na wunderbar, aber noch immer kein Internet.. Also nochmals ein Ticket eröffnet und siehe da, am nächsten Tag schon eine Antwort vom Support:

"Wir konnten keinen Fehler feststellen, es ist alles in Ordnung!"

Da war es wieder, diese "Wir können keinen Fehler finden..."

Und obwohl ich nichts gemacht oder geändert habe, funktioniert seit diesem Zeitpunkt das Internet wunderbar..-

Bei meinem Partner aber....

schien es eben erst gerade anzufangen mit den Problemen. Es war ja nicht so, dass bei Ihm das Internet nicht funktionierte. Ganz im Gegenteil, er war sehr erstaunt, konnte er doch wenigstens surfen.

Es dauerte nicht lange, hat er doch tatsächlich gemerkt, dass er sehr laaaangsaaaam unterwegs war. Tatsächlich mit einer Datenübertragunggeschwindigkeit "E" unterwegs, konnte er nicht sooooo flüssig surfen.

Tags darauf den Support kontaktiert, war von deren Seite her "alles in Ordnung"!

Gleich kamen sie wieder:

- SIM - Karte raus, Akku raus
- Anderes Telefon schon probiert?
- Handy neu starten
- Probleme mit Antenne
- Probleme mit ÜBERMITTLUNGSANTENNE (Um was es da auch immer geht)

Nach über einer Woche kam der Entschluss, mir doch eine neue SIM - Karte zuzustellen und dann sei alles in Ordnung. Denn bei der Karte liegt das Problem.

Zu schön um wahr zu sein.

Als die neue Karte vom Telefonanbieter kam, sofort diese eingelegt und mit PIN gestartet. Danach wie es verlangt wurde, den Support angerufen um die neue Karte zu aktivieren.


Nun, der Support meinte dann nur noch, er hätte schon angerufen, was er natürlich verneinte...

Nun wurde die Aktivierung durch den Support abgebrochen um neu zu starten und mit dem Verweis, sich in einer halben Stunde nochmals zu melden, wurde das Gespräch getrennt.

Also startete er nach einer halben Stunde eine neue Runde Support und als sich dann nach langer Zeit auch wirklich jemand am anderen Ende der Leitung gemeldet hat, wurde ihm vom Support gesagt:

"Wir können Ihre SIM-Karte nicht finden, die Daten wurden aus versehen gelöscht. Sie müssen sich in 24 Stunden nochmals melden, dann können die Daten wieder bearbeiten werden!

Nun ja, die alte SIM - Karte konnte nicht mehr eingelegt werden, da dies schon deaktiviert worden und somit ungültig ist!

Also für die nächsten 24 Stunden nicht erreichbar. Werden wir dies überleben???

Hast auch Du schon solche oder schlimmere Vorfälle mit dem Support ausgestanden?

Dann schreibe mir

bis Bald

Priska

Display Handy

Display Handy

Display an meinem Handy ersetzt

Ich habe an meinem Samsung - Handy das Touch Screen Display ersetzt, das es mir erst kürzlich auf den Boden gefallen ist. Und wie das Leben so spielt, fällt das Butterbrot auch immer mit der Butterseite auf den Boden, warum also soll ausgerechnet mein Handy nicht mit dem Touch Screen Display auf den Boden fallen?

Die Folge darauf ist jedem sicherlich bekannt, das Display war gebrochen und somit wurde mein Handy von einer Sekunde auf die Andere unbrauchbar, da absolut keine Funktionen mehr ausgeübt werden konnten.

Ersatz besorgen

Da ich eigentlich mein Handy nur sehr ungern einfach so ersetze, habe ich mir einfach über Amazon ein neues Touch Screen Panel gekauft. Bei einem Lieferanten aus Österreich wurde ich fündig. Der gekaufte Artikel traf nach 2 Tagen schon bei mir ein, also bin ich mit dem Lieferservice mehr als zufrieden.

Preis für das Display:   € 8.99

Vermutlich habe ich immer noch zuviel dafür bezahlt!

Gesamthaft mit dem Versand und der Steuer habe € 13.99 bezahlt, das war mir die Reparatur aber wert.

Wie ging ich vor?

Ich habe das Handy erst einmal zerlegt, also Akku ausgebaut und hinten mit geeignetem Werkzeug die kleinen Schrauben ausgedreht. Als ich dann nur noch die Front hatte, legte ich das Handy für einige Zeit auf die warme Heizung, damit der Kleber vom Display ein wenig elastischer wurde.

Display ersatz
Handy zerlegen
Abdeckung hinten ausbauen
Display ersetzen
Display
Anschluss vom Display lösen

Ich hätte natürlich auch einen Föhn für die Ablösung des Klebstoffes nehmen können, aber ich hatte ja keine Eile. Das alte Display habe ich durch das kleine Loch der Frontkamera vom Rahmen abgelöst und sobald ich eine genügend Platz zwischen dem Display und dem Rahmen hatte, ging ich mit dem blauen Kunststoffgriff dazwischen und löste so den ganzen Rahmen ab.
Mit dem Kunststoffgriff lief ich nicht gefahr, dass ich noch den Bildschirm zerkratze.
Dann habe ich den Rahmen noch ein wenig gereinigt damit der neue Klebstoff auch wirklich gut anzieht und das Display nach dem Einlegen sehr gut angedrückt.

Bleibt also nur noch der Zusammenbau des Handys und eine anschliessende Funktionskontrolle.

Ich habe also mein Handy für wenig Geld und ein bisschen zeitlichem Einsatz einfach selber repariert!

Übrigens gibt es Youtube gute Anleitungen, wie Du Dein Handy vielleicht auch selber reparieren kannst..